Schlagwort-Archive: Jugend

Leistungsabzeichen der Glonner Jugendgruppe; Kommando „Wasser Marsch“

Man könnte es so ausdrücken: Was beim Leichtathleten das Sportabzeichen ist, ist beim Feuerwehrmann sein Leistungsabzeichen. Die Jugendgruppe der Feuerwehr Glonn legte unter Leitung der Jugendwarte Alexander Oeckl und Thomas Reichl das Leistungsabzeichen für den Löschaufbau erfolgreich ab. Vor dem Gerätehaus verfolgten Bürgermeister Josef Oswald sowie andere Kameraden und Glonner Bürger das Geschehen. Die Abnahme der Prüfung erfolgte durch zwei Schiedsrichter der Kreisbrandinspektion Ebersberg. Die Prüfung beinhaltet die Beantwortung von Zusatzfragen, das Binden beziehungsweise Anlegen von Feuerwehrknoten, einen kompletten Löschaufbau in der Gruppe und den Aufbau einer Saugleitung – jeweils abzulegen in einer Maximalzeit, die nicht überschritten werden darf.
Dafür hat die Gruppe im Vorfeld der Prüfung mehrmals pro Woche geübt. Nach der Arbeit bzw. nach der Schule zwei Stunden harte Übung vor dem Feuerwehrhaus. Immer die gleichen Kommandos, immer die gleichen Handgriffe. Und alles auf Zeit, für Trödeln und langes Nachdenken bleibt keine Zeit. Alles muss in Fleisch und Blut übergehen. Dies haben die Floriansjünger mit viel Ehrgeiz und Fleiß unter Beweis stellen können.

Glonner Jugend schult Münchner Firma zum Thema Brandschutz

Die Glonner Jugendfeuerwehr besuchte die Firma Bilfinger HSG FM Süd GmbH zur jährlichen Brandschutzunterweisung in München. Zusammen mit den Jugendwarten Alexander Oeckl und Thomas Reichl schulten die Floriansjünger deren Mitarbeiter. Das ganze begann mit dem theoretischen Teil, wo die Glonner Wehr die wichtigsten Grundlagen zum Thema Brandschutz nahe legten. Unter anderem wurde auf die Organisation des betrieblichen Brandschutzes, Verhalten im Brandfall, Flucht und Rettungswege und den vorbeugenden Brandschutz eingegangen.

Anschließend folgte der praktischen Teil, in dem der richtige Umgang mit den Feuerlöschern gezeigt wurde und der Unterschied zwischen den einzelnen Arten der Feuerlöscher. Zur Übung durften die Mitarbeiter dann an einem echten Feuer üben und dieses fachgerecht löschen. Um eine etwaige Ausbreitung des Feuers zu vermeiden bzw. zu verhindern wurde eine sogenannte Löschleitung als Brandwache sichergestellt.

Glonner Jugend nimmt an bayernweiter Aktion „Natürliche Helfer“ beim Rama Dama teil

Bei der Aktion „Natürlich Helfer“ am 26. April 2014 handelte es sich um eine bayernweite Frühjahrs-Sammelaktion, bei der die Landschaft unter Berücksichtigung des Naturschutzes von Müll und Unrat befreit werden sollten. Das Ziel ist dieser Aktion war die bayernweiten Kommunen wieder auf Hochglanz zu bringen.

Zusammen mit der Glonner Wasserwacht zogen über 25 Kinder und Jugendliche in jeweils zwei Gruppen durch Glonn und der näheren Umgebung um unsere Landschaft von Müll zu befreien.

Beide Gruppen bewältigten trotz strömenden Regens über elf Kilometer Strecke. Die Jugendlichen beteiligten sich nicht desto trotz mit sehr viel Begeisterung und Euphorie an diesem Projekt.

Zum Abschluss konnten sich die Jugendlichen noch mit einem Mittagessen, welches durch die Gemeinde gesponsert wurde stärken.

 

Glonner Firmlinge besuchen Glonner Wehr

Im Rahmen des diesjährigen Firmprogramms beteiligten sich am heutigen Samstag 7 Firmlinge die sich für ein soziales Projekt engagieren mussten.

Wir stellten Ihnen die Aufgaben als Feuerwehrdienstleistende vor, zeigten Ihnen unser Feuerwehrgerätehaus und anschließend halfen sie uns mit viel Begeisterung bei der Reinigung unserer Fahrzeuge.

Zur Belohnung durften Sie noch die Sicht aus 30 Meter Höhe in unserem Drehleiter-Korb genießen.

Zum Abschluss gab’s noch eine Brotzeit bei uns im Feuerwehr-Stüberl.

Neues Jahr – 2014! Ämter der Jugend werden neu verteilt!

Am 30.01.2014 fand die neue Wahl für die  „Ämter“ der  Glonner Jugendfeuerwehr statt.

Das Ergebnis der Wahl:

1. Jugendsprecher: Michael Hirtreiter
2. Jugendsprecherin: Franziska Holzbauer
Kleiderwart: Kilian Jirsak
Schriftführer: Thomas Renner
Kassier: Thomas Maier
Schaukasten „News“: Florian Reindl

Nach der Wahl stellten wir unseren Übungsplan und sämtliche Termine für 2014 vor, damit die Jugendlichen wissen was wir dieses Jahr so vor haben und was wir konkret üben werden.image

Auf erfolgreiche bzw. lehrreiche  Jugendübungen, sowie weiterhin so begeisterte und engagierte Nachwuchsfeuerwehrler im Jahr 2014

-Danke an Euch!