Landwirtschaftliches Fahrzeug mit Güllefass umgestürzt

Am 10.05.2014 kam es um 18:14 Uhr zur Alamierung wegen eines Unfalls auf der Verbindungsstraße zwischen Niederseeon und Schattenhofen. Ein Traktor kam mit seinem Güllefass von der Straße ab, sodass beide Teile des Gespanns umstürzten und auf der Seite liegen geblieben sind. Der Fahrer konnte sich selber noch aus dem Fahrzeug befreien.

Mit Hilfe unserer Seilwinde konnte das Gespann wieder aufgerichtet werden.  Die Straße wurde gereinigt und ausgelaufenes Öl wurde mit Ölbindemittel gebunden.

Die Feuerwehr Glonn war mit 18 Feuerwehrdienstkeistenden vor Ort und konnte die Einsatzstelle nach ca. 2/1/2 h wieder verlassen.

Mit alamiert wurden die Feuerwehren Moosach und Oberpframmern zur Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.